Kinder komponieren!

VLUU L100, M100  / Samsung L100, M100

 

 

KOMPONIEREN

mit Tönen jonglieren
mal laut und mal leise
eine spannende Reise
der Klänge
in eigener Weise


 

 

 

 

Hörproben aus den vergangenen Jahreskonzerten:

Vorsicht Schnecken – im  Gespräch einer Hausschnecke mit sich selbst von Ada-Feline Zeh

Manchmal ist Regenwetter von Florian Milke angesagt

Jetzt kann man sie hören, die Landung der Außerirdischen von Philipp Handke

 

Jahreskonzert der Komponistenklasse Halle
am Sonntag, dem 28. Oktober 2018 um 14:30 Uhr
im Konzertsaal des Musikpädagogischen Institutes der MLU Halle
(Kleine Marktstrasse 7)
Wie in jedem Jahr ist die Uraufführung der im Laufe des Jahres entstandenen Werke
durch professionelle Musiker der Höhepunkt und Abschluss unseres Projektjahres -
für die Schüler ein großes Erlebnis, Wertschätzung ihrer mühevollen Arbeit und
Motivation für die nächsten Kompositionen.
In diesem Jahr steht mit dem Bremer Schlagzeugensemble ein ungewöhnliches,
umfangreiches Instrumentarium im Mittelpunkt, das die Kinder und Jugendlichen zu
phantasievollen Kompositionen inspirierte. Vielversprechend sind bereits die Titel:
„Der Spitzer“, „Geschirrspüler“, „Erfrischung“…
Im Konzert ist zu erleben, wie freudig und unbefangen die Jüngsten ihre ersten
Schritte beim Komponieren gehen, während bei den Erfahreneren bereits souverän
angewendete Kompositionstechniken der Neuen Musik zu entdecken sind.

 

 

Im Schuljahr 2018/2019 ist der Unterricht freitags aller zwei Wochen am Konservatorium in der Lessingstrasse.

Termine der nächsten Ferienkurse
Osterferienkurs 2019: Dienstag, 23. 04. 2019 – Sonnabend, 27. 04. 2019

Neue Schüler sind jederzeit willkommen. Für Informationen und Anmeldungen bitte eine e-mail an ka.ro.s [Email address: ka.ro.s #AT# web.de - replace #AT# with @ ] senden.

 

Die 1976 durch den Hallenser Komponisten Hans-Jürgen Wenzel gegründete Komponistenklasse fördert seit 40 Jahren musikalisch begabte Kinder und Jugendliche und versteht sich gleichzeitig als kreative Insel , indem sie alle am Komponieren und Experimentieren mit Klängen interessierten Schüler in der Entfaltung ihrer Kreativität unterstützt und leitet.

Neben der intensiven fachlichen Ausbildung liegt das besondere Anliegen der Arbeit der Komponistenklasse auf einer Sensibilisierung für andere Bereiche der Kunst sowie wissenschaftliche und gesellschaftliche Fragestellungen. Die Klasse arbeitet nach einem von Hans Jürgen Wenzel entwickelten Ausbildungsprogramm, welches in seiner Art wohl Modellcharakter besitzt und inzwischen Nachahmer in ganz Deutschland gefunden hat. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 20 Jahren haben hier die Möglichkeit, ihre besondere Begabung, das Erfinden von Musik, auszubilden.

Neben dem regelmäßigen Kompositionsunterricht am Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ unternehmen wir Ausflüge in andere künstlerische Bereiche und organisieren Konzerte und Workshops. Eine sehr intensive Zeit sind die zwei jährlich stattfindenden Ferienkurse, in denen neben der Beschäftigung mit der Musik das Miteinander der verschiedenen Altersgruppen (8 bis 20 Jahre) eine besondere Rolle spielt.